Seite auswählen

Hochzeitstorte selber backen: Rezept und Dekoidee

Eine Hochzeitstorte selber zu backen ist etwas ganz Besonderes und als Freundin oder Bekannte eine große Ehre. Mit von Vesna’s Süsse Welt – Mit Liebe gebacken Rezept und der Schritt-für-Schritt-Anleitung gelingt die dreistöckige Hochzeitstorte mit liebevoller Dekoration garantiert.

Hochzeitstorte selber machen: Rezept und Anleitung

Eine Hochzeitstorte selber backen? Bekomme ich das hin und wie aufwendig wird es? Keine Sorge, wir zeigen Ihnen Schritt-für-Schritt wie es geht und verraten Ihnen das leckere Rezept.

Hochzeitstorte selber backen

Hochzeitstorte selber backen – ja oder nein?

Damit die Hochzeitstorte für die eigene Hochzeit, oder für einen lieben Freund oder Verwandten, die Gäste zum Staunen bringt, gilt es einiges zu beachten. Hierzu gehört zum Beispiel die Frage, welche Form und Größe die Torte haben sollte. Die Antwort hängt natürlich stark von der Anzahl der Gäste ab, denn idealerweise sollte für jeden Gast ein Stückchen Hochzeitstorte vorhanden sein. Auch den Geschmack sollte man vorher mit dem Hochzeitspaar abstimmen, damit es nicht zu unliebsamen Überraschungen kommt.

Sie sind immer noch unsicher, ob Sie das Projekt Hochzeitstorte angehen wollen? Dann beantworten Sie für sich selbst die nachfolgenden Fragen:

  • Sie haben Spaß am Backen und sind nicht zu schnell aus der Ruhe zu bringen? Sie haben auch schon mal eine größere, oder aufwendigere Torte gebacken?
  • Sie haben für das Backen der Hochzeitstorte Zeit eingeplant und stehen nicht unter Zeitdruck? Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, daher backen Sie die Torte bestenfalls einmal vor der Hochzeit zur Probe. So haben Sie bereits Erfahrung gesammelt und können beim zweiten Mal die Zeit besser einplanen und geraten weniger schnell unter Stress.
  • Sie haben eine Grundausstattung fürs Backen bereits zu Hause, oder wollen sich so oder so einige Utensilien anschaffen?

Wenn Sie die meisten Fragen mit “Ja” beantwortet haben, kann es losgehen und der selbst gebackene Hochzeitstorte steht nichts mehr im Wege. Also auf geht´s in die Backstube.

Hochzeitstorte selber backen: Rezeptidee

Für diese Hochzeitstorte müssen Sie kein absoluter Backprofi sein.

Diese Zutaten benötigen Sie für die Hochzeitstorte:

Für den Teig:

  • 400 Gramm Butter
  • 200 Gramm Zucker
  • 4 Päckchen Vanillezucker
  • 12 Eier
  • 400 Gramm Mehl
  • 2 Päckchen Backpulver
  • 300 Gramm weiße Schokolade
  • Abrieb 1 Bio-Zitrone

Für die Buttercreme:

  • 375 Gramm Zucker
  • 180 Gramm Eiweiß
  • 675 Gramm weiche Butter
  • Vanille-Aroma
  • 40 ml Kokoslikör zum Tränken
  • 4 Esslöffel Aprikosen-Marmelade zum Bestreichen
  • wer mag: Blumen zum Dekorieren

Benötigtes Zubehör:

  • Kochtopf und Schüssel für Wasserbad
  • Rührschüssel und Handrührgerät
  • Sieb
  • Löffel
  • Springformen mit 20 cm Durchmesser (3 Stück)
  • Messer und/oder Teigschaber
  • Küchenmaschine
  • Figuren zur Verzierung, hier kleinste Größe des Elefanten Leon

Schritt für Schritt zur selbst gebackenen Hochzeitstorte

Schmelzen Sie als erstes unter Rühren die weiße Schokolade über dem Wasserbad.

Schlagen Sie die Butter, den Vanillezucker und den normalen Zucker ca. 5 Minuten cremig auf. Rühren Sie dann nach und nach die Eier unter die Masse.

Sieben Sie nun das Mehl und das Backpulver auf die Eiermasse und verrühren Sie alles vorsichtig. Als letztes die flüssige Schokolade dazugeben und unterrühren.

Geben Sie den Teig gleichmäßig in drei Springformen mit je 20 cm Durchmesser und streichen Sie die Masse in der Form mit einem Messer oder Teigschaber glatt.

Die Böden im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft) für ca. 45 Minuten backen.

So gelingt die Buttercreme:

In einem Topf 300 Gramm Zucker und 110 ml Wasser auf die Temperatur von  116 Grad bringen. Inzwischen das Eiweiß mit 75 Gramm Zucker in einer Küchenmaschine, oder alternativ mit dem Handrührer, aufschlagen.

Hat das Zuckerwasser die Temperatur erreicht, gießen Sie die süße Flüssigkeit langsam in den Eischnee. Anschließend für ca. 10 Minuten rühren.

Nun die weiche Butter und das Vanille-Aroma dazugeben und wieder gut verrühren.

Jetzt geht´s auf die Zielgerade: Fertigstellung

Schneiden Sie an den gekühlten Böden an den Oberflächen etwas ab. Träufeln Sie jetzt den Kokoslikör auf die Böden. Durch das Abschneiden kann dieser nun gut einziehen.

Erwärmen Sie die Marmelade etwas, damit sie flüssiger wird, und bestreichen Sie damit die drei Böden.

Legen Sie den ersten Boden nun auf eine Kuchenplatte, zum Beispiel die Platte Caldaro auf Fuß.

Füllen Sie die Buttercreme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle und spritzen Sie die Buttermasse auf den ersten Boden. Legen Sie nun den zweiten Boden auf den ersten und wiederholen Sie den Vorgang mit der Buttercreme.

Legen Sie nun den dritten Boden auf und bestreichen Sie die ganze Torte möglichst gleichmäßig und eben mit der restlichen Buttercreme.

Stellen Sie die Torte nun für mehrere Stunden kalt.

Hochzeitstorte selber backen mit Rezept

Zu guter Letzt: Dekorieren Sie Ihre Hochzeitstorte vor dem Überreichen oder Präsentieren mit zwei kleinen, unterschiedlichen Elefanten Leon und einigen Blumen. Am besten, nachdem Sie die Räumlichkeiten der Hochzeitsfeier erreicht haben, damit nichts abstürzen und die Torte beschädigen kann.

Kleiner Tipp:

Wer die Buttercreme gerne in einer Wunschfarbe, passend zur Hochzeitsdeko, einfärben möchte, kann einfach etwas Lebensmittelfarbe unter die Creme mischen. Außerdem: wer klassische Paarfiguren als Dekoration der Hochzeitstorte bevorzugt, der kann zum Beispiel die Paare Morelia oder Cara als Tortenfigur nutzen. Auch das Doppelherz Novare eignet sich bestens als Schmuck für die Hochzeitstorte.

Hochzeitstorte selber backen_Tortenfigur Morelia

Hochzeitstorte selber backen_Paar Cara

Wir wünschen viel Spaß beim Backen und Feiern!

PS: Hier finden Sie das Rezept für die Hochzeitstorte zum selber backen auch zum Ausdrucken als PDF. Wir danken unserer Back-Bloggerin Vesna ganz herzlich für diese leckere Rezeptidee.

Alle Tiziano Dekoideen für die Hochzeitstorte aus diesem Beitrag in der Übersicht:

 

 

 


TIZIANO Design & Emotions wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates und Marketing-Informationen zu übermitteln. Bitte lassen Sie uns wissen, auf welche Art und Weise Sie von uns hören möchten:


Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@tiziano-design.com kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwennden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Mit Ihrem Klick auf “Jetzt anmelden”, erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Informationen zu Mailchimp übertragen und dort verarbeitet werden. Hier erhalten Sie weitere Informationen.

Schließen