Kostenloser Versand ab 50€ Kontakt Händlersuche
Seite wählen

Geschenke aus der Küche: Lavendel-Öl selber machen

Für selbst gemachtes Lavendel-Öl brauchst Du nur wenige Zutaten aus Küche und Garten, sowie ein wenig Geduld. Im Handumdrehen stellst Du so Dein eigenes Duftöl her, welches ein wunderschönes Geschenk für Familie und Freunde ist.

Der Duft des Südens: Lavendel-Öl

Lavendel ist eine typische Sommerpflanze, die sich auch im heimischen Garten großer Beliebtheit erfreut. Die lila blühende Pflanze duftet nicht nur hervorragend, sie ist auch in der Küche ein gern genommenes Gewürz (zum Beispiel zu Lamm oder im Salat) und dient außerdem als Heilkraut.

Wer auch nach dem warmen Sommer ein Stückchen des eigenen Gartens mit ins Haus nehmen möchte, dem zeigen wir, wie Du Lavendel in Öl konservieren kannst.

Lavendel-Öl selber machen

Lavendel-Öl – Rezept und Anleitung

Lavendel-Öl ist ein echtes Allroundtalent: Nutzen kannst Du es zur Massage, zur Beruhigung, oder um Motten zu vertreiben. Egal wofür, in einer schlichten Glasflasche mit passendem Anhänger wird aus dem Duftöl ein wunderschönes Geschenk aus der Küche.

Wir zeigen Dir, wie Du ein wohlriechendes Duftöl mit Lavendel selber herstellen kannst.

Du benötigst für die Herstellung des Lavendel-Öls:

  • eine hitzebeständige Schüssel oder ein Einmachglas
  • eine hitzebeständige Glasflasche
  • 20 Gramm Lavendel, getrocknete oder frische Blüten
  • 1/2 Liter kaltgepresstes und geruchsneutrales Öl, wie zum Beispiel Mandel-, Avocado- oder Olivenöl
  • Herd, Topf und Kochlöffel
  • Trichter
  • Chiffonband in violett
  • Keramikanhänger
  • Geschenkanhänger (Freebie)

So machst Du Dein eigenes Lavendel-Öl:

Verwende unbedingt eine Glasschüssel bzw. Glasflasche, da Lavendel mit Kunststoff oder Metall chemisch reagieren kann und sich der Duft verändert.

Fülle zunächst den Topf mit Wasser und setze die Glasschüssel bzw. das Einmachglas in den Kochtopf.

Zerreibe im Anschluss die Lavendelblüten zwischen den Händen. So wird ätherisches Öl freigesetzt, welches sich mit dem geruchsneutralen Öl vermischt. Streue die Blüten in das Glasgefäß und fülle dieses mit herkömmlichen Öl auf.

Erhitze als erstes langsam das Wasser und somit auch das Ölgemisch. Achte darauf, dass die Flüssigkeit nicht kocht und verrühre das Öl regelmäßig. Das Erhitzen dauert zwischen 1 bis 2 Stunden. Sollte währenddessen zu viel Wasser verdampfen, fülle den Topf zwischendurch wieder auf.

Ist das Lavendel-Öl richtig gut durchgezogen, kannst Du es vom Herd nehmen und mit Hilfe eines Trichters in die Glasflasche umfüllen. Wer mag, kann das Öl durch ein Geschirrtuch laufen lassen, um die Blüten so auszuseihen.

Damit aus dem Lavendel-Öl ein wunderschönes Geschenk wird, brauchen Sie nur ein wenig Deko. Wir haben uns für den kleinen Keramikhänger entscheiden, da er toll an der schlichten Glasflasche wirkt. Binde den Anhänger mit violettem Schleifenband an die Flasche. Zu guter Letzt drucke Dir noch unseren kostenlosen Freebie, den Anhänger mit dem Aufdruck “Lavendel-Öl”, aus, Schneiden ihn zurecht und hänge ihn an die Flasche. Fertig ist Dein Geschenk aus der Küche.

PS: Hier findest Du unseren Geschenkanhänger Freebie “Lavendel-Öl” und die DIY Anleitung zum Ausdrucken. Wir wünschen Dir viel Freude beim Nachmachen und Verschenken.

Lavendelöl selber machen mit Freebie Geschenkanhänger

Weitere Geschenkideen zum Neustart

Haben wir Dich auf den Lavendel-Geschmack gebracht? Dann haben wir noch eine weitere Deko- und Geschenkideen für Dich.

Blumengruß aus dem Kaffeebecher

Ein neuer Job, der Ausbildungs- bzw. Studienbeginn oder ein anderer Neustart stehen kurz bevor? Dann dürfen kleine Glücksgeschenke nicht fehlen.

Blumen sind immer eine schöne Geschenkidee, müssen aber nicht immer in der Vase stehen. Du kannst einen kleinen Blumengruß auch im Becher Eleganza verschenken. Denn so hat der Beschenkte auch gleich einen Kaffeebecher für´s Büro oder für Lernnachmittage mit Koffeinboost. Wie Du den Blumengruß im Becher selber machst, zeigt Dir unser kurzes DIY Video. Die Botschaftskärtchen kannst Du hier übrigens runterladen.

Glücksklee auf Notizbuch

Glück kann man im neuen Job, bei der Ausbildung oder dem Studium garantiert gebrauchen. Und ein Notizbuch für die wichtigsten Dinge sicher auch. Kombiniert wird aus dem kleinen Glücksklee mit Botschaft und der Kladde ein schönes Geschenk für den Neustart. Wir haben das Glücksgeschenk auf dem Teller des schön gedeckten Tischs drapiert. So freut sich der Beschenkte gleich doppelt: über das Geschenk und über das leckere Essen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iR2VzY2hlbmtlIHp1bSBOZXVzdGFydDogRElZIElkZWVuIiB3aWR0aD0iMTA4MCIgaGVpZ2h0PSI2MDgiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvaWEzQmFDZFZsMkU/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiICBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==
Geschenke zum Neustart - Gluecksbringer
Schließen